Film | Abnehmen in Essen II

Abnehmen in Essen II

Regie: Carl-Ludwig Rettinger Claudia Richarz

Folge 5
Die fünf Frauen haben nach dem Ende der letzten Staffel zwei Monate Pause gemacht und treffen sich nach Weihnachten zum ersten Wiegen. Alle sind nervös und gespannt, wie sich die Weihnachtszeit mit ihren süßen Verlockungen ausgewirkt hat. Alle haben zugenommen! Heike Mais und Heike Hazime machen daraufhin einen Termin in einem Institut aus, das ein eisernes Schlankeitsprogramm anbietet und Gewichtsabnahm garantiert.
Die Ausstrahlung der ersten vier Folgen hat den Frauen große Popularität gebracht. Viele Fans haben ihnen geschrieben. Sabina hat Post von Männern bekommen, die sie kennenlernen möchten. Einen ruft sie an.
Alle bekommen eine Einladung zu einem festlichen Ereignis, der Grimmepreis-Verleihung, die im Fernsehen übertragen wird. Die wichtigste Frage ist dabei: Was zieht man an? Susanne läßt sich ein Kleid auf Figur schneidern: ihre schwer erarbeitete Taille und die anderen Rundungen sollen voll zur Geltung kommen.
Heike Siepermann und ihr frisch angetrauter Ehemann Thorsten denken an Nachwuchs. Aber etwas läuft schief: Heike muß ins Krankenhaus zu einer Bauchspiegelung.
Folge 6
Bei Familie Siepermann hat‘s geklappt: Heike ist schwanger. Die zukünftigen Eltern freuen sich aufs Baby. Nur: mit Abnehmen ist jetzt natürlich nichts mehr.
Sabina reist nach München: sie ist zur Talkshow bei Jürgen Fliege eingeladen. Solche positiven Erlebnisse trösten sie kaum darüber hinweg, daß sie sich einsam fühlt und schon lange nach einem Partner sehnt. Nach wie vor kann sie ihre suchtartigen Eßanfälle nicht eindämmen. Ein Gewichtsverlust rückt dadurch in weite Ferne. Sie beschließt, eine Therapie zu beginnen. So will sie langfristig ihre Probleme bewältigen.
Heike Mais und ihr Mann arbeiten eifrig auf ihrer Baustelle: das Dach wird gedeckt. Sie setzen alles daran, um zum Ende des Jahres in ihr Haus einzuziehen.
Heike Hazime beginnt ein Diätprogramm mit Fertigprodukten. Sie will nicht wie im letzten Jahr das Schlußlicht in der Gruppe sein, sondern erfolgreich dastehen. Dieses Mal geht sie die Sache gezielt und konsequent an, denn sie will alle überrunden und sich auf Platz 1 katapultieren.
Folge 7
Aus den fünf Essener Frauen sind öffentliche Personen geworden. Immer wieder werden sie auf der Straße angesprochen. Lästig und angenehm zugleich. Sie bekommen Angebote, in Modenschauen aufzutreten, Einladungen zu Talkshows u.a. zu Boulevard Bio. Eine Agentin soll diese Aktivitäten koordinieren. Sie schlägt auch vor, eine CD zu produzieren, was sich in der letzten Folge tatsächlich realisiert. Sabina hat noch weitergehende Ambitionen und bewirbt sich als Model bei einer Agentur. Auch übergewichtige Frauen werden gesucht.
Susanne hat bis jetzt noch fast gar nichts abgenommen. Sie ist froh, wenn es ihr zumindest gelingt, ihr mühsam erreichtes Gewicht zu halten. Kaum hat sie ein paar Kilos abgenommen, schon nimmt sie wieder zu, weil sie an so vielen Essensangeboten scheitert. Aus einer Kugel Eis werden gleich acht und beim Bezahlen an der Kasse vom Supermarkt erliegt sie den Süßigkeitsregalen. Mitten in der Nacht geht sie alleine geht sie durch die Stadt, ißt weiter und weiter. Ihrer Schwester Sabina geht es nicht anders: sie wird nicht satt. Es gibt viele Nächte, wo es sie wie ein Magnet zur durchgehend geöffneten Tankstelle zieht. Mit Eis und Chips sitzt sie zuhause allein auf ihrem Sofa.
Thorsten Siepermann liest seiner schwangeren Frau Heike jeden Wunsch von den Augen ab. Auf dem Flohmarkt suchen die beiden schon Kleidung fürs Baby aus.
Folge 8
Heike Hazime und ihr Mann Jim besuchen seine Verwandten in den USA. Heike Mais mit ihrem Mann Christian begleiten sie. Sie machen einen Kurztrip zu den Niagarafällen. Heike Hazime will auch in den USA den unzähligen Verführungen wie Pommes, Donuts, Milchshakes usw widerstehen, um den Erfolg ihrer Diät nicht zu gefährden, was im Land mit den meisten übergewichtigen Menschen schwer möglich erscheint. Die anderen machen ihr vor der Reise Mut. Nach so langem Durchhalten wird sie es auch dort schaffen.
Susanne ist eingeladen worden, die Chefdesignerin eines Kaufhauses beim Entwurf der Sommerkollektion für übergewichtige Frauen zu beraten. Eine Aufgabe, die ihr liegt.
Heike Siepermann und ihr Mann Thorsten bauen schon das Kinderzimmer auf.
Folge 9
Sabina reist mit einem alten Freund nach Mallorca. Aber Sonne, Strand und Meer helfen nicht, ihr Gefühl der Einsamkeit zu lindern. Zurück in Essen, beginnt auch sie das Diät-Programm von Heike Hazime. Endlich schafft sie es, ein paar Kilos abzunehmen.
Susanne will‘s jetzt wissen und macht eine Ansage: sie will von 105,6 Kilo auf 88 Kilo beim letzten Wiegen kommen.
Heike Hazime wird immer wieder vom Milchschnittenalarm heimgesucht, wie sie es ausdrückt. Mitten in der Nacht wird sie wach, geht zum Kühlschrank und muß Milchschnitten essen, nur dann kann sie weiterschlafen.
Heike Mais und Christian rechnen auf der Baustelle: können sie sich nun die Klinker leisten oder nicht, nachdem die neue Küche zu Heikes Leidwesen bereits gestrichen wurde.
Die Frauen haben einen Termin im Tonstudio wegen der geplanten CD. Sie sollen vorsingen, denn keiner weiß bisher, ob die fünf überhaupt singen können.
Heike Siepermann und ihr Mann Thorsten beginnen den Geburtsvorbereitungskurs: bald ist es so weit. Heike hat Angst bei dem Gedanken an die Geburt.
Folge 10
Endspurt: Susanne und Sabina machen in Süddeutschland eine vierzehntägige Entschlackungskur und nehmen tüchtig ab dabei. Susannes Traum, zweistellig zu werden, ist in greifbarer Nähe.
Heike Hazime putzt mit Heike Mais das Badezimmer im neuen Haus, letzte Arbeiten vor dem lang ersehnten Einzug ins eigene Heim stehen an. Bald ist es so weit.
Heike Siepermann liegt in den Wehen, und zwar genau an ihrem Hochzeitstag. Die Geburt steht bevor. Timo, ein gesunder, drei 1/2 Kilo schwerer Junge, wird geboren.
Alle fünf gehen ins Studio für die Aufnahmen des Songs “Wespentaille – Waschbrettbauch”.
Das letzte Wiegen steht an: haben die Frauen ihre Ziele erreicht?

Extras

Kapiteleinteilung, Infolinks

Credits
Regie: Carl-Ludwig Rettinger Claudia Richarz

Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1999
Pressestimmen

“Die Idealbesetzung gegen die genuss- und lustfeindliche Magermilchgesellschaft.”
- FAZ

DVD
lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 45
ISBN: 978-3-89848-045-1
EAN: 4-021308-880459
FSK: o.A.

Länge: 156
Bild: PAL, Farbe, 16:9
Ton: Dolby Stereo
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: absolut Nice Price
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




The Lab - Das Versuchslabor
Yotam Feldman




Die Besteigung des Chimborazo
Rainer Simon


absolut MEDIEN GmbH © 2014