Film | Hitsch

Hitsch

Regie: Tilo Prückner

Alles beginnt mit dem Rauswurf des Moderators Konny Kornblum (Fritz Roth) aus seiner Lebenshilfe-Sendung. Der Mann bekommt prompt Verdauungsstörungen und hofft mit Hilfe eines schnell erworbenen Doktortitels, seine mediale Präsenz zu retten. Dazu muss Ruckzuck eine geeignete Doktorarbeit mit Medienbezug her.
Die hat Zierath, der Titelhändler (Tilo Prückner) bei dem abgehalfterten Schreiberling Winkelhake (Dieter Landuris) in Auftrag gegeben. Der wiederum liefert nicht. Läuft – wie schon oft – von Kräuterlikör betäubt durch die Stadt. Einerseits, weil ihn seine neue Grufti-Flamme Syrah (Angelina Daiber) sexuell mürbe macht. Andererseits, weil in seiner Aktentasche ein sensationeller Dokumentenfund schlummert: Orginaltexte eines frühen Drehbuchs von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1924. Dem Jahr, als der Meister als junger Regiedebütant in Babelsberg arbeitete, als Murnau seinen Nosferatu drehte. Kaum zu glauben, aber offensichtlich sind alle Dokumente echt…

Credits
Darsteller: Claudia Angelina Daiber Tilo Prückner
Regie: Tilo Prückner

Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2006
aod
lieferbar


Best. Nr.: 5538

Länge: 94
Bild: Farbe

Reihe: absolut on demand


Weitere Titel aus
unserem Programm




Atash – Durst nach Leben
Tawfik Abu Wael




Shnat Effes – Die Geschichte vom bösen Wolf
Joseph Pitchhadze


absolut MEDIEN GmbH © 2014