Film | Der mit den Bildern tanzt

Der mit den Bildern tanzt
Anselm Kiefer / Alexander Kluge

Regie: Alexander Kluge

»Und dann sagt mir das Bild: Kokoschka!« Anselm Kiefer

Anselm Kiefer ist einer der bedeutendsten Maler der Gegenwart, Alexander Kluges Fernsehinterviews sind legendär. Über mehrere Jahre hinweg haben sich die beiden immer wieder getroffen und ausführliche Gespräche geführt. Mit jungenhafter Freude am Assoziieren reden sie über Kiefers Werdegang und seine Arbeitsweise, über Inspirationsquellen und Materialien, über Mythen und natürlich Geschichte. Zwischen die thematischen Blöcke hat Alexander Kluge filmische Miniaturen geschaltet, in denen er gemeinsame Ideen weiterspinnt und einzelne Aspekte vertieft. Ein großes dialogisches Künstlerporträt.

Das ausführliche Booklet enthält Geschichten von Alexander Kluge, Kommentare Anselm Kiefers und Aquarelle, die Kiefer speziell für diese DVD-Ausgabe ausgewählt hat.

Anselm Kiefer, geboren 1945 in Donaueschingen, ist Maler und Bildhauer. 2015 ehrte ihn das Centre Pompidou in Paris mit einer großen Retrospektive.

Alexander Kluge, geboren 1932 in Halberstadt, ist Schriftsteller und Filmemacher. 2014 wurde er mit dem Heinrich-Heine-Preis der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet.

Extras

Das ausführliche Booklet enthält Geschichten von Alexander Kluge, Kommentare Anselm Kiefers und Aquarelle, die Kiefer speziell für diese DVD-Ausgabe ausgewählt hat.

Inhaltsübersicht

DVD 1
1. Sechs Filme von Alexander Kluge. Anselm Kiefer gewidmet.
2. Der mit den Bildern tanzt.
3. Sieben Filme
4. Die sieben Himmelspaläste und die Tunnel
5. Tunnel
6. Dach der Welt
7. Roh-Diamant
8. Diamantenopfer
9. Zwei Filme
10. Gärten zweier Welten
11. Bilder aus der Antike 1: Sokrates und Marc Aurel
12. Pasiphae. Labyrinth Europa
13. Heisenbergs Unschärferelation
14. Unschärferelation – Dinge, die auf Zusammenhang warten
15. Sechs Filme
16. Alkahest 1
17. Sternenbilder
18. Alkahest 2 Gott und Gärtner
19. Drei Filme
20. Alkahest 3 Der Ofen Athanor
21. “Speck am Text der Natur”. Markow-Ketten nach W. Velminski
22. Alkahest 4. Über Samson
23. Alkahest 5. Der Gott des Alten Testaments
23 A. Alkahest 6. Gilgamesch
23 B. Alkahest 7. “Der Künstler fragt die Natur…”
24. Ingeborg Bachmann. Hommage à Maria Callas
25. Alkahest 8. “Wundtau regnet.”
26. Bilder aus der Antike 2. Vier Fragmente von Heraklit
27. Die Ungeborenen 1
28. Zwei Filme
29. Die Ungeborenen 2. Die Zukünftler, Antimaterie
30. Die Ungeborenen 3. Bergwerk der Erfahrung.

DVD 2
31. Die Ungeborenen 4. Welchem Ihrer Sinne vertrauen Sie?
32. Film: Fünf Ausschnitte aus „Das goldene Vlies …“
33. Die Ungeborenen 5: Chlebnikow und seine Zahlenpoetik
34. Chlebnikow: Gleichung für die Zahl 365
35. Dialog Anselm Kiefer und Alexander Kluge, Heine-Preis 2014
36. G.W. Leibniz zum 14. November 2016 (300. Todestag)
37. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 1
38. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 2
39. “Der Darm denkt”
40. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 3. Erster Weltkrieg
41. “Gaskampf”
42. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 4. Über das Gaskampflied
43. Fünf Filme
44. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 5. Pharmakologie
45. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 6. Wann schreiben Sie?
46. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 7. “Philosophie der Scherbe”
47. Die überarbeitete Buchhalterin im Urlaub
48. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 8. In welche Kunstrichtung würden Sie sich einteilen?
49. Ein Vormittag mit Anselm Kiefer 9. Abgründe des Zufalls
50. Ingeborg Bachmann: An die Sonne
51. Hortus Conclusus
52. Drei Filme
53. Die letzte Wanderung Hölderlins

Credits
Regie: Alexander Kluge

Produktion: Kairosfilm
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2016
Pressestimmen

»Wahrheit ist das, was die Geschichte nicht merkt.« Anselm Kiefer

“Über mehrere Jahre hinweg trafen sich der Maler und Bildhauer Anselm Kiefer und der Schriftsteller und Filmemacher Alexander Kluge immer wieder zu intensiven, stellenweise auch sehr amüsanten Gesprächen über Kunst, Schaffensprozesse und Geschichte. Aufgelockert durch filmische Miniaturen entstand ein außergewöhnliches Künstlerporträt. Das Booklet enthält Geschichten von Alexander Kluge, Kommentare und extra ausgewählte Aquarelle von Anselm Kiefer.” Börsenblatt

“Nicht nur ein optisches, sondern auch ein haptisches Vergnügen ist die 2-DVD Box „Der mit den Bildern tanzt“, die fünfeinhalb Stunden Filmmaterial von Alexander Kluge über Anselm Kiefer bietet. Darüber hinaus enthält das ausführliche Booklet neben Geschichten Kluges und Kommentaren Kiefers auch Aquarelle, die der Künstler von Weltruf eigens für diese DVD ausgewählt hat. Die langen Gespräche zwischen beiden Welterklärern sind so erhellend, launig und inspirierend wie beider Werk. Vertieft wird das dialogische Künstlerporträt durch filmische Miniaturen Kluges, in denen gemeinsame Ideen weitergesponnen werden.” Lahn Zeitung

“Mit dem Maler und Bildhauer Anselm Kiefer (*1945) hat Alexander Kluge in den vergangenen sechs Jahren zahlreiche Gespräche geführt, die er „Werkstattdialoge“ nennt. Sie kreisen um die Themen Geschichte, Kunst, Literatur, Musik, gehen oft von konkreten Werken aus und überraschen mich als Zuschauer durch Assoziationen, die den Blick in immer neue Richtungen öffnen. Auf einer Doppel-DVD haben die Gespräche jetzt eine angemessene Form gefunden, als Wechselspiel zwischen Filmen und Dialogen. Ein erster Schwerpunkt, der auch die Titelidee DER MIT DEN BILDERN TANZT lieferte, ist das Gespräch Kiefer/Kluge vom März 2016. Es ist eingerahmt von 13 kurzen Filmen. Acht kürzere Gespräche haben den Titel „Alkahest“ (eine Substanz, die alles auflösen kann), fünf den Titel „Die Ungeborenen“. Ein zweiter Schwerpunkt sind Filmausschnitte von der Verleihung des Heinrich Heine-Preises 2014 in Düsseldorf, bei der Anselm Kiefer als Laudator und Alexander Kluge als Preisträger eine dominante Rolle spielten. Eine weitere Gesprächsfolge hat den Titel „Ein Vormittag mit Anselm Kiefer“ (neun Teile). Die zwei DVDs haben eine Gesamtlänge von 330 min., 220 davon sind Gespräche. Es sind insgesamt 54 kurze Filme zu sehen. Die Dramaturgie der Beiträge hat einen eigenen Kunstcharakter. Das 68-Seiten-Booklet in Deutsch und Englisch ist informativ und hilfreich.” Hans Helmut Prinzler, http://www.hhprinzler.de

2 DVDs
lieferbar
€ 24,90


Best. Nr.: 584
ISBN: 978-3-89848-584-5
EAN: 978-3-89848-584-5

Länge: 330
Bild: PAL, Farbe, 16:9
Ton: Dolby Stereo
Sprache: Deutsch
Untertitel: englische Untertitel
Regionalcode: codefree

Label: filmedition suhrkamp
Reihe: absolut Kunstreihe, fes
Rubrik: Dokument
Genre: Biografie/Porträt


Weitere Titel aus
unserem Programm




Konspirantinnen
Paul Meyer




Rem Koolhaas – A Kind Of Architect
Markus Heidingsfelder, Min Tesch,


absolut MEDIEN GmbH © 2014