Film | 196 bpm

196 bpm

Regie: Romuald Karmakar

Die Loveparade 2002 in drei Einstellungen:

1. INTRO
Jemand tanzt wie ein Gummiball. Andere kommen vorbei und tanzen mit.

2. GABBA
Unter dem Druck von 196 BPM wird aus einer Dönerbude ein Ort der heiligen Raserei.

3. HELL AT WORK
Montag Morgen im alten WMF. Es ist Gigolo-Night und DJ Hell legt auf. Die meisten Gäste feiern bereits seit Tagen, doch am Ende sind alle bereit für Marilyn Mansons “Tainted Love”.

Extras

Kapiteleinteilung
Filmbiografie Regisseur
Kurzfilm: Film DIE NACHT VON YOKOHAMA
Fußballfans feiern das WM-Finale 2002 in Berlin, Ecke Kant/Joachimsthalerstraße

Credits
Kamera: Romuald Karmakar
Regie: Romuald Karmakar
Schnitt: Uwe Klimmeck

Produktion: Pantera Film, Romuald Karmakar
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2002
Pressestimmen

»Ein gelungener, künstlerisch strenger Film über elektronische Musik.«
- Tagesspiegel

DVD
lieferbar
€ 5,00


Best. Nr.: 744
ISBN: 978-3-89848-744-3
EAN: 4-021308-887441
FSK: Infoprogramm

Länge: 74
Bild: Farbe
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Opfer, Einzelausgabe
Andrej Tarkowskij




Nenn mich einfach Axel
Pia Bovin


absolut MEDIEN GmbH © 2014