Film | Die Nacht singt ihre Lieder

Die Nacht singt ihre Lieder

Regie: Romuald Karmakar

Das Drama einer modernen Beziehung nach Jon Fosses Meisterwerk NIGHTSONGS

Ein junges Paar in der Großstadt. Er, ein erfolgloser Schriftsteller, liegt auf dem Sofa und liest. Sie hält das nicht mehr aus. Am Nachmittag kommen die Schwiegereltern, Baby gucken. Abends geht sie aus. Der junge Mann wartet. Sie kommt zurück – aber nicht alleine. Entstanden nach dem Stück des norwegischen Dramatikers Jon Fosse entfaltet sich im hoch-konzentrierten, äußerst präzisen Spiel der Darsteller eine kaum zu ertragende Spannung, die den schwelenden Konflikt zwischen den beiden Figuren physisch spürbar macht, obgleich Text wie Inszenierung auf psychologisierende Elemente oder dramatische Effekte verzichten.

Extras

Audiokommentar des Regisseurs, Audiokommentar des Filmkritikers Peter Körte (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung), Trailer DIE NACHT SINGT IHRE LIEDER, weitere Titel von R. Karmakar bei absolut Medien (mit Ausschnitten), Kapiteleinteilung, Infotafeln, Infolinks

Credits
Buch: Romuald Karmakar, Martin Rosefeldt
Darsteller: Frank Giering, Anne Ratte-Polle, Manfred Zapatka, Marthe Keller, Sebastian Schipper
Kamera: Fred Schuler (ASC)
literarische Vorlage: Jan Fosse
Musik: Swans, Henry Purcell, Michael Mayer, Captain Comatose, Chris & Carla, Maximilian Hecker
Regie: Romuald Karmakar
Schnitt: Patricia Rommel

Produktion: Pantera Film, Romuald Karmakar
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2004
Pressestimmen

»’Die Nacht singt ihre Lieder’ gibt es inzwischen auf DVD von Absolut Medien. Da kann man eine vorzügliche Theaterverfilmung entdecken – die tragischerweise ihrer Zeit voraus war…«
- Herbert Spaich, SWR

»Ein ebenso großartiger wie quälender Film«
- Der Spiegel

»Das andere Gesicht des deutschen Kinos und mit ziemlicher Sicherheit seine künstlerische Zukunft.«
- Le Monde

»Aus hundert TV-Movies könnte man kein genaueres Generationenportrait filtern..«
- FAZ

DVD
lieferbar
€ 5,00


Best. Nr.: 781
ISBN: 978-3-89848-781-8
EAN: 4-021308-887816
FSK: 6

Länge: 95
Bild: PAL, 16:9
Ton: Dolby Stereo + 5.1
Sprache: Deutsch
Untertitel: Englisch, Französisch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: ARTE EDITION
Rubrik: Spielfilm
Genre: Drama


Weitere Titel aus
unserem Programm




Warum Frauen Berge besteigen sollten
Renata Keller




Die Geschichte der Kriegsberichterstattung
Marcel Ophüls


absolut MEDIEN GmbH © 2014