Film | Die Legende vom Nil – Paul Klee in Ägypten

Die Legende vom Nil – Paul Klee in Ägypten

Regie: Rüdiger Sünner

1928 unternimmt der Maler Paul Klee eine Reise nach Ägypten. Klee glaubte, dass seine Vorfahren aus Nordafrika stammten, und hegte zeitlebens eine tiefe Sehnsucht nach dieser Region. Bereits 1914 war er gemeinsam mit August Macke nach Tunis gefahren und hatte sich dort von Licht und Farben beeinflussen lassen. Mit Klees Tagebuchnotizen im Gepäck folgt der Film den Eindrücken des Künstlers durch bunte Bazare, geheimnisvolle Säulenanlagen und den Wegen der alten Barken den Nil hinauf.
In essayhafter Form verschränken sich Klees Malerei, sepiagetönte Aufnahmen aus Ägypten und − inspiriert durch Klees eigene Lektüre von Literatur aus dem Pharaonenreich – mythologische Texte aus dem “Altägyptischen Totenbuch”, die die Irrfahrt des Osiris beschreiben, der in der Unterwelt zahlreiche Abenteuer bestehen muss

Extras

“Mit einer Bildergalerie von Paul Klee und einer Reiselesung des Filmemachers ""Totenschiff und Sternenschloss – Reisen zu den mythischen Orten Europas"" (20 Min.), Kapitel, Infolinks."

Credits
Buch: Rüdiger Sünner
Kamera: Rüdiger Sünner
Musik: Turmalin
Regie: Rüdiger Sünner
Sprecher: Sabine Wegner, Rolf Becker
Weitere Ergebnisse der Personensuche: Paul Klee

Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1991
Pressestimmen

»Wer Film als poetische und spirituelle Kunst entdecken möchte,
sollte sich Markers SANS SOLEIL und Ivens EINE GESCHICHTE ÜBER DEN WIND
ebenso ansehen wie diese faszinierende Etüde DIE LEGENDE VOM NIL.« Ikonenmagazin

Auszeichnungen

Prix du Documentaire Historique – Festival international du film d’arte Paris

Prädikat: “besonders wertvoll”

DVD
lieferbar
€ 14,90


Best. Nr.: 48
ISBN: 978-3-89848-048-2
EAN: 4-021308-880480
FSK: o.A.

Länge: 59
Bild: PAL, Farbe + S/W, 4:3
Ton: Mono
Sprache: Deutsch
Untertitel: Englisch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Rubrik: Dokument


Weitere Titel aus
unserem Programm




Konrad Wolf: Der geteilte Himmel
Konrad Wolf




Chantal Akerman: Die Gefangene
Chantal Akerman


absolut MEDIEN GmbH © 2014