Film | Jahrestage (fes)

Jahrestage (fes)
(SV 13523)

Regie: Margarethe von Trotta

Es war das Fernsehereignis des Jahres: Margarethe von Trottas vierteilige Verfilmung des Jahrhundertwerks von Uwe Johnson, das zuvor als unverfilmbar gegolten hatte. Doch der Westdeutsche Rundfunk ließ sich auf das Wagnis ein, und nach über zehn Jahren Vorbereitungszeit war die »Legende von der Unverfilmbarkeit hinreißend widerlegt« (FAZ) – nicht zuletzt dank großartiger Darsteller wie Suzanne von Borsody, Axel Milberg, Hanns Zischler und Matthias Habich.

Im ausführlichen Booklet zu dieser DVD-Box beschreiben die Beteiligten den ehrgeizigen Versuch, Johnsons ausgreifendes Panorama über das Leben einer deutschen Familie im 20. Jahrhundert in eine Filmerzählung zu übersetzen.

Mit Filmen wie DIE BLEIERNE ZEIT, ROSA LUXEMBURG und DAS VERSPRECHEN gilt Margarethe von Trotta, geboren 1942, als eine der wichtigsten deutschen Regisseurinnen. Zuletzt war im Kino ihr Film VISIONAUS DEM LEBEN DER HILDEGARD VON BINGEN zu sehen.

Credits
Darsteller: Suzanne von Borsody, Marie Helen Dehorn, Matthias Habich, Axel Milberg, Hanns Zischler, Jutta Wachowiak, Nina Hoger
Regie: Margarethe von Trotta
Romanvorlage: Uwe Johnson

Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2000
Pressestimmen

»Die Verfilmung von Uwe Johnsons Roman ‚Jahrestage’ ist ein eigenständiges, aufregendes Kunstwerk. Der gewaltige Stoff geriet Margarethe von Trotta und ihrem Team zu einer selten glücklichen Einheit: politische Dimension, privates Leben, starke Emotionen, feinste Nuancen der Komik und der Tragik.« – epd medien, Nov. 2000

»Trotta hat die Legende der Unverfilmbarkeit hinreißend widerlegt« – FAZ

»Ein Spannungsbogen, der sechs Stunden trägt. Die Schauspieler – alle: fabelhaft.«
- epd Film

»Margarethe von Trotta gelingt ein Wunder: Sie verwandelt Uwe Johnsons literarisch verschraubte Chronik “Jahrestage” in einen gefühlvollen Bilderbogen über deutsche Schicksale im Schatten von Krieg und Diktatur.« – Der Spiegel

Auszeichnungen

Johnson Preis für das beste Drehbuch
Fipa-Gold für die beste Musik
Nominierung für den Emmy Award

2 DVDs
im Digipack mit Booklet

lieferbar
€ 29,90


Best. Nr.: 566
ISBN: 978-3-89848-566-1
EAN: 978-3-89848-566-1
FSK: 12
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Länge: 360
Bild: PAL, Farbe, 16:9
Ton: Stereo
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: filmedition suhrkamp
Reihe: fes
Rubrik: Spielfilm
Genre: Literaturverfilmung


Weitere Titel aus
unserem Programm




Nachtmeerfahrten. Eine Reise in die Psychologie von C. G. Jung
Rüdiger Sünner




Konrad Wolf: Der geteilte Himmel
Konrad Wolf


absolut MEDIEN GmbH © 2014