Film | Hotel Nooteboom (fes)

Hotel Nooteboom (fes)
(SV 13525)

Regie: Heinz Peter Schwerfel

»Wobei soll man einen Schriftsteller filmen?«, fragte die Süddeutsche Zeitung, als HOTEL NOOTEBOOM in die Kinos kam, »er trainiert nicht, er springt nicht, er singt nicht gut.«

Heinz Peter Schwerfel hat dieses Problem auf überzeugende Weise gelöst. Er zeigt Cees Nooteboom, den Kosmopoliten und »Nomaden aus Überzeugung«, in Menorca, Paris und Berlin. Nooteboom spricht über seine literarischen Vorbilder, Freunde und Weggefährten wie Rüdiger Safranski und László Földényi kommen zu Wort. Das Ergebnis fand begeisterte Resonanz. Ulrich Greiner schrieb in Die Zeit, wenn man Schwerfels »leuchtenden Film« gesehen habe, bekomme man Lust, hinfort anders zu reisen: »langsamer, klüger, neugieriger, mit weit geöffneten Augen«.

Extras

Kapiteleinteilung; Booklet mit Materialien: Cees Nooteboom: Nootebooms Hotel 1; Cees Nooteboom: Im Auge des Sturms; Cees Nooteboom: Nootebooms Hotel 2; Kai Wiegandt: Reisen in Zimmern. Hotel Nooteboom zelebriert die Rituale eines Schriftstellers; Ulrich Greiner: Cees Nooteboom und die anderen

Credits
Regie: Heinz Peter Schwerfel
Weitere Ergebnisse der Personensuche: Cees Nooteboom

Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2004
Pressestimmen

»Jede Szene verrät profunde Werkkenntnis. Wer die Bücher nicht kennt, wird durch diese filmische Anverwandlung animiert, sie zu lesen.« Der Tagesspiegel

»Ein sehr offener Zugang zu Leben und Werk eines wichtigen Literaten.« BUCHKULTUR, August/September 2011

DVD
lieferbar
€ 19,90


Best. Nr.: 568
ISBN: 978-3-89848-568-5
EAN: 978-3-89848-568-5
FSK: o.A.
Vertriebsgebiet: D, A, CH

Länge: 96
Bild: PAL, Farbe, 16:9
Ton: Dolby Stereo
Sprache: Deutsch
Regionalcode: codefree

Label: absolut MEDIEN
Edition: filmedition suhrkamp
Reihe: fes
Rubrik: Dokument
Genre: Biografie/Porträt


Weitere Titel aus
unserem Programm




Das Neue Frankfurt
Paul Wolff, Jonas Geist, Joachim Krausse




bauhaus bühne & tanz 2 – Ludwig Hirschfeld-Mack, Wassily Kandinsky, Kurt Schmidt, Lothar Schreyer


absolut MEDIEN GmbH © 2014